WIESENFELD

Überrascht von Angebot und Auswahl

Pünktlich öffnete am 1. August der Wiesenfelder Dorfladen. Bereits im Anschluss an den Festakt am Vortag (siehe obenstehenden Bericht) war ein Einkauf möglich gewesen. Das Verkaufsteam mit Marktleiterin Ulrike Rupprecht, Kerstin Amersbach, Ulrike Höfling und Annette Menninger hatte für den Samstagseinkauf einen gewaltigen Ansturm zu bewältigen.

Da nur eine Scannerkasse zur Verfügung steht, bildete sich zeitweise ein Rückstau. Das Warten bot aber auch die Möglichkeit zum Schauen und zum Plausch mit den Nachbarn. Auch das benachbarte Café war gut besucht. Die Einrichtung besteht aus verschiedenen originellen Möbeln aus Wiesenfelder Haushalten.

Eine junge Mutter mit zwei Kindern versicherte, sie möchte schon bevorzugt im Dorfladen einkaufen, auch wenn ihr als Berufstätige mit eigenem Fahrzeug andere Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Zum Dorfladen komme sie bequem mit dem Fahrrad.

Christa Amend aus Wiesenfeld hatte ihre auswärts wohnhafte Tochter mit Enkelkind beim Einkauf mit dabei. Sie war angetan von dem umfassenden Angebot von 1200 Artikeln verbunden mit Sonderangeboten. Sie wird hier regelmäßig einkaufen. Auch wenn sie ein Flüssigwaschmittel nicht gefunden hat, war Birgit Riethmann total überrascht über die gebotene Auswahl im Dorfladen. Angesichts des ausreichenden und umfassenden Angebotes für den täglichen Bedarf wird sie die neue Einkaufsmöglichkeit für sich nutzen. Alle 14 Tage werden in fünf umliegenden Ortschaften Werbezettel in die Haushalte verteilt, die über Angebote informieren werden.

Vor dem Laden herrschte reger Eröffnungsbetrieb. Für die Erwachsenen gab es ein Glas Sekt und sie konnten an einem Dorfladen-Quiz teilnehmen. Kinder durften selbst gemalte Bilder mitbringen oder vor Ort ausmalen und erhielten kleine Präsente. Die Bilder wurden an Stellwänden ausgestellt. Die Prämierung der Kinderbilder, die Auslosung des Quiz und die Gewinner eines Fotowettbewerbes werden später ausgelost und bekannt gegeben.

Schlagworte

  • Wiesenfeld
  • Jörg Rieger
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!