MARKTHEIDENFELD

Übungswoche der Feuerwehr: Zwischen Spaß und Ernst

„Hopp, auf geht's!“ So schallt es über das weitläufige Gelände. „Action, zack zack!“ Kommandant Michael Rohm macht seinen Leuten Feuer unterm Hintern. Tatsächlich spielt Feuer die zentrale Rolle an der Schleunung-Villa – allerdings im wörtlichen Sinne.
Schnell reagieren: Die Feuerwehrleute üben, in Stresssituationen richtig zu handeln. Foto: Foto: Benedict Rottmann
„Hopp, auf geht's!“ So schallt es über das weitläufige Gelände. „Action, zack zack!“ Kommandant Michael Rohm macht seinen Leuten Feuer unterm Hintern. Tatsächlich spielt Feuer die zentrale Rolle an der Schleunung-Villa – allerdings im wörtlichen Sinne. Das große Wohnhaus an der Baumhofstraße soll kommenden Montag abgerissen werden und dient bis dahin als Trainingsort für die Feuerwehr. Es ist so kalt, dass der eisige Atem kaum vom Rauch der brennenden Paletten zu unterscheiden ist. Der Geruch von verbranntem Holz liegt in der Luft. Die hellen Funken im dunklen Abendhimmel ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen