NEUHÜTTEN

Unfall wegen Zigarette im Auto

Am Donnerstag gegen 10 Uhr verursachte eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall, weil sie sich laut Bericht der Lohrer Polizei während der Fahrt eine Zigarette anzündete. Dadurch abgelenkt, kam sie dabei auf der Staatsstraße 2317 zwischen Neuhütten und Wiesthal mit ihrem VW auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Peugeot-Fahrer musste eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen. Dabei streifte der 50-jährige Mann mit seinem Auto die Leitplanken. An dem Peugeot entstand rund 3500 Euro Schaden.

Schlagworte

  • Neuhütten
  • Redaktion Süd
  • Peugeot
  • VW
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!