GEMÜNDEN

Unfallverursacher wurde ausfällig

Gleich zwei Strafverfahren hat sich ein 57-jähriger Autofahrer eingehandelt. Er war am Montag, gegen 12.30 Uhr mit seinem Auto in der Bahnhofstraße in Gemünden unterwegs. Zur gleichen Zeit stand laut Polizeibericht eine 34-jährige Frau neben ihrem geparkten Fahrzeug am Fahrbahnrand.
Gleich zwei Strafverfahren hat sich ein 57-jähriger Autofahrer eingehandelt. Er war am Montag, gegen 12.30 Uhr mit seinem Auto in der Bahnhofstraße in Gemünden unterwegs. Zur gleichen Zeit stand laut Polizeibericht eine 34-jährige Frau neben ihrem geparkten Fahrzeug am Fahrbahnrand. Im Vorbeifahren touchierte er die Frau mit seinem Außenspiegel. Dadurch erlitt die Frau Prellungen an der Hüfte, der Außenspiegel ging durch den Anstoß zu Bruch.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen