Sendelbach

Unkraut weggeflammt und dabei Hecke entzündet

Zu einem Heckenbrand kam es am Mittwochnachmittag in der Steinfelder Straße in Sendelbach. Ein 86-jähriger Anwohner beseitigte nach Polizeiangaben mit einem Bunsenbrenner Unkraut im eigenen Garten und setzte dadurch versehentlich auch seine Thujahecke in Brand.
Die Feuerwehr löschte Donnerstagmittag einen Brand in einem Würzburger Hochhaus. Foto: Björn Kohlhepp, Symbolbild
Zu einem Heckenbrand kam es am Mittwochnachmittag in der Steinfelder Straße in Sendelbach. Ein 86-jähriger Anwohner beseitigte nach Polizeiangaben mit einem Bunsenbrenner Unkraut im eigenen Garten und setzte dadurch versehentlich auch seine Thujahecke in Brand. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Lohr konnte der Anwohner den Brand glücklicherweise selbst löschen. Durch den Brand wurden etwa zwei Meter der eigenen Hecke beschädigt. Fremdschaden ist nicht entstanden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen