Gemünden

Unter Drogeneinfluss: 34-Jähriger schlug grundlos Jugendlichen

Am Samstagnachmittag musste in der Gartenstraße in Gemünden die Polizei einschreiten, denn gegen 16.50 Uhr ging ein 34-jähriger Mann völlig grundlos auf einen in der Nachbarschaft wohnenden 15-jährigen Jugendlichen zu und schlug ihm mit der Faust auf die Backe.

Beim Eintreffen der Beamten war der laut Pressebericht der Ordnungshüter "polizeilich erheblich vorgeahndete Mann" äußerst aggressiv. Er beleidigte zwei Polizeibeamte und war weiterhin angriffslustig. Da er deutlich unter Drogeneinfluss stand und fremdgefährlich war, musste er gefesselt in den Dienstwagen gebracht und in das Bezirkskrankenhaus Lohr eingewiesen werden.

Schlagworte

  • Gemünden
  • Beamte
  • Bezirkskrankenhaus Lohr
  • Bezirkskrankenhäuser
  • Polizei
  • Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!