Marktheidenfeld

Unverhoffter Geldsegen für Marktheidenfeld

Die städtische Finanzchefin Christina Herrmann hatte bei der Information über die Haushaltsentwicklung der Stadt Marktheidenfeld eine erfreuliche Nachricht dabei.
Finanziell gut unterwegs ist die Stadt Marktheidenfeld im Haushaltsjahr 2019. Wie Kämmerin Christina Herrmann am Donnerstagabend dem Stadtrat bei der Vorlage der Quartalszahlen berichtete, hat es im ersten Quartal eine unerwartete Gewerbesteuernachzahlung gegeben. "Wir haben wieder einen Ausreißer gehabt", freute sich Herrmann, die diesen auf rund sechs Millionen Euro bezifferte. Damit sind die für das ganze Jahr erwarteten Gewerbesteuereinnahmen von 9,5 Millionen Euro schon im ersten Quartal übertroffen (9,65 Millionen Euro).
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen