STEINFELD

Unverletzt nach Schleuderpartie

Zu einem Verkehrsunfall mit circa 6000 Euro Schaden kam es am Dienstagnachmittag zwischen Steinfeld und Stadelhofen. Ein 72-Jähriger war mit seinem Fahrzeug auf nasser Fahrbahn in einer Kurve ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen.
Glück im Unglück: Der Fahrer dieses Geländewagens blieb bei einem Unfall zwischen Steinfeld und Stadelhofen unverletzt. Foto: Feuerwehr
Zu einem Verkehrsunfall mit circa 6000 Euro Schaden kam es am Dienstagnachmittag zwischen Steinfeld und Stadelhofen. Ein 72-Jähriger war mit seinem Fahrzeug auf nasser Fahrbahn in einer Kurve ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer konnte aus dem auf die Seite gestürzten Fahrzeug befreit werden und blieb unverletzt. Die Feuerwehr Steinfeld musste nach dem Unfall jedoch ausgelaufenes Öl abbinden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen