Neustadt

Unwetter: Feuerwehr Neustadt hatte sieben Einsätze

Die Feuerwehr Neustadt/Main hatte Freitagnacht alle Hände voll zu tun bei insgesamt sieben Einsätzen.
Wasserlauf in der Spessartstraße. Foto: Feuerwehr Neustadt
Die Feuerwehr Neustadt/Main hatte Freitagnacht alle Hände voll zu tun bei insgesamt sieben Einsätzen, wie sie mitteilt. Einsatzorte waren in der Pfalzbrunnenstraße (überflutet), am Michaelsberg (Keller unter Wasser), in der Spessartstraße (Fahrbahn überflutet), die Staatsstraße 2315 in Richtung Rodenbach (überflutet), ein Keller, der unter Wasser stand, eine Quelle, die Wasser in ein Haus gedrückt hat, außerdem musste ein Graben gereinigt werden und eine Fahrbahn war überflutet. In der Nacht mussten von etwa 3 bis 6.45 Uhr Abläufe, Laubfänge und das vollgelaufene Kanalnetz entlastet werden und von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen