Roden

Vereine stellen sich im Kindergarten vor

„Hier bin ich Zuhause“ – das ist das Jahresthema des Kindergartens Roden, „Die Kicherkiste“.Um das Dorfleben näher kennen zu lernen, wurden die örtlichen Vereine aufgefordert, sich den Kindern vorzustellen.
Die Kindergartenkinder banden Kränze aus Käutern. Foto: Susanne Feistle
„Hier bin ich Zuhause“ – das ist das Jahresthema des Kindergartens Roden, „Die Kicherkiste“. Um das Dorfleben näher kennen zu lernen, wurden die örtlichen Vereine aufgefordert, sich den Kindern vorzustellen. Den Anfang machte der Garten- und Verschönerungsverein. Vorsitzende Karin Steinbauer und Martina Dümig stellten den Kindern verschiedene Kräuter vor: Zum Beispiel Thymian und Rosmarin, bei denen Noah genau wusste, dass seine Mama damit manchmal kocht. Raphael wusste, dass man Schnittlauch aufs Brot machen kann.Bei manchen Kräutern meinten die Kleinen aber auch: „Das stinkt aber fürchterlich“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen