URSPRINGEN

Viertelmillion Euro Förderung für Schulsanierung

Für die geplanten Sanierungsarbeiten an der Grundschule Urspringen hat sich die Gemeinde für das Kommunale Investitionsprogramm bei der Regierung von Unterfranken beworben.
Für die geplanten Sanierungsarbeiten an der Grundschule Urspringen hat sich die Gemeinde für das Kommunale Investitionsprogramm bei der Regierung von Unterfranken beworben. Dafür erhielt die Gemeinde grünes Licht und kann sich nun auf eine Höchstfördersumme von 256 000 Euro freuen, was einer Förderung von knapp 90 Prozent entspricht. Vor allem die veraltete Heizungsanlage, das Atrium und die Schulturnhalle fasst die Gemeinde bei der Sanierung ins Auge. Hierfür wurden nun die weiteren Schritte bei der Verwaltung eingeleitet, berichtete das Ortsoberhaupt.