Wartberg

Vollsperrung zwischen Wartberg und Bestenheid

Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Wartberg und Bestenheid ist derzeit voll gesperrt. Die zweiwöchige Sperrung dauert bis Freitag, 18. Oktober, um 16 Uhr. Die Bauarbeiten erstrecken sich zwischen der Rotkreuzklinik und der Einfahrt zu den Aussiedlerhöfen. Grund ist die Sanierung eines ersten Teilstücks von 600 Metern Länge.  

Die Umleitung des überörtlichen Verkehrs ist laut Pressemitteilung ausgeschildert und erfolgt ab Bestenheid über die Bestenheider Landstraße - L 2310 – L 508 - Bismarckstraße – Weingärtner Straße – Bahnhofstraße –Uihleinstraße – Neue Vockenroter Steige – Berliner Ring/Wartberg und in umgekehrter Richtung. Die Zufahrt zum Krankenhaus ist aus Richtung Berliner Ring und über den Reinhardshof jederzeit möglich.

Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf den Stadtbusverkehr. An einigen Haltestellen entfällt vereinzelt die Zu- und Aussteigemöglichkeit.

Schlagworte

  • Wartberg
  • Bauarbeiten
  • Berliner Ring
  • Sanierung und Renovierung
  • Verkehr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!