Waldaschaff

Von A 3 abgekommen: 26-Jähriger schwer verletzt

Ohne Fremdbeteiligung kam ein 26-Jähriger mit seinem Pkw bei Waldaschaff von der A 3 ab. Er wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber in die Klinik gebracht.
Unfall (Symbolfoto)
Unfall (Symbolfoto) Foto: Malte Christians
Am Donnerstagmorgen gegen 8:45 Uhr kam ein 26-Jähriger mit seinem Pkw bei Waldaschaff nach rechts von der Fahrbahn der A 3 ab. Hier prallte er in die Böschung, überschlug sich mehrfach und kam laut Polizei schließlich auf der linken der drei Fahrspuren zum Stehen. Der Fahrer musste von der Feuerwehr mittels Hydraulikgerät aus seinem Fahrzeug befreit werden, er wurde anschließend schwer verletzt mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Richtungsfahrbahn Frankfurt musste für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden, anschließend konnte der Verkehr über den Pannenstreifen und die rechte Fahrspur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen