Höchberg

Von südkoreanischen Taekwon-Do-Referenten lernen

80 Budokas von Würzburg bis über Bamberg nach Dresden trafen sich in Höchberg, um gemeinsam zu trainieren. Großmeister Rudolf Grasser, 7. DAN der Budoabteilung TG Höchberg, hatte hochrangige südkoreanische Taekwon-Do-Referenten aus Südkorea, München und Fürth eingeladen, die ihr umfangreiches Können zeigten und ...
Gruppenbild der Kupgraduierungen (vorne die Referenten von links nach rechts: You Daeseong (5. DAN), Inyong Jo (7. DAN), Martin Skorepa (4. DAN), Jae-Hee Chang (8. DAN), Rudi Grasser (7. DAN), Joon-Pil An (5. DAN), Roman Engert (4. DAN). Foto: TG Höchberg, Taekwon-Do-Abteilung
80 Budokas von Würzburg bis über Bamberg nach Dresden trafen sich in Höchberg, um gemeinsam zu trainieren. Großmeister Rudolf Grasser, 7. DAN der Budoabteilung TG Höchberg, hatte hochrangige südkoreanische Taekwon-Do-Referenten aus Südkorea, München und Fürth eingeladen, die ihr umfangreiches Können zeigten und viel Wissen über die Verfeinerung verschiedenster Techniken der Bewegungslehre aus dem traditionellen Taekwon-Do weitergaben. SprungtechnikenJoon-Pil An (5.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen