Vor 40 Jahren wurde das Kreiskrankenhaus Marktheidenfeld eingeweiht

„Der Landkreis Marktheidenfeld hat mit der Errichtung des neuen Kreiskrankenhauses und Altenheimes ein Werk geschaffen, das unmittelbar dazu bestimmt ist, dem hilfebedürftigen Menschen zu dienen.
Beim Studium von Bauplänen für Kreiskrankenhaus und Kreisaltenheim Marktheidenfeld (von links): Amtmann Rudolf Berberich und Regierungsrat Wolfgang Beck (Landratsamt Marktheidenfeld), Bauunternehmer Willi Harth, Landrat Albin Niklaus und ... Foto: Repro Michael deubert
MARKTHEIDENFELD Das Jubiläum „40 Jahre Krankenhaus und Altenheim Marktheidenfeld“ wird am kommenden Sonntag mit einem Festakt um 10.30 Uhr im Kreiskrankenhaus gefeiert. Zuvor findet um 9.30 Uhr in der Krankenhauskapelle ein Festgottesdienst statt. Wir werfen in einer zweiteiligen Dokumentation einen Blick auf die Geschehnisse, die zu Planung und Bau der Gebäude an der Marktheidenfelder Baumhofstraße führten. Bis Ende des Zweiten Weltkrieges gab es in Marktheidenfeld nur eine kleine Krankenanstalt, das so genannte Spital an der Kreuzung Luitpoldstraße/Petzoltstraße. In dem Gebäude sind heute das städtische ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen