Marktheidenfeld

Vor Regen geschützt in und vor den Aussegnungshallen

Eine Trauerfeier ist traurig genug. Da sollen die Besucher in Altfeld und Marktheidenfeld wenigstens nicht mehr als nötig unter dem Wetter leiden müssen, meint der Stadtrat.
Entwurf für die Aussegnungshalle in Marktheidenfeld Foto: Architekturbüro Wiener & Partner
Der Auftrag des Stadtrates an das Architekturbüro Wiener & Partner in Karlstadt war für beide Aussegnungshallen in Marktheidenfeld und Altfeld gleich: mehr Platz in und vor der Halle schaffen und eine öffentliche Toilettenanlage erstellen. Welche Überlegungen sie dazu angestellt haben und mit welchen Kosten zu rechnen ist, das erläuterten die Architekten Silja Wiener und Gernot Meyer am Donnerstagabend im Rathaus. Ihre Ideen fanden weitgehend Beifall. Historisches Friedhofsgebäude soll erhalten bleiben Besonders gut kam an, dass das schöne Gebäude auf dem Marktheidenfelder Altstadtfriedhof wie bisher ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen