SCHOLLBRUNN

Vorfahrt missachtet: 2000 Euro Schaden

Wegen einer Vorfahrtsmissachtung kam es am Dienstag, gegen 18.15 Uhr, im Kapellenweg in Schollbrunn zu einem Unfall. Der Fahrer eines Kleintransporters fuhr rückwärts aus einer Grundstückausfahrt auf die Straße.
Wegen einer Vorfahrtsmissachtung kam es am Dienstag, gegen 18.15 Uhr, im Kapellenweg in Schollbrunn zu einem Unfall. Der Fahrer eines Kleintransporters fuhr rückwärts aus einer Grundstückausfahrt auf die Straße. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer, der auf dem Kapellenweg in Richtung Rohrbrunner Straße fuhr, und stieß mit diesem zusammen. Es wurde laut Polizeiangaben niemand verletzt. Die Fahrzeuge blieben fahrtüchtig. Schaden: 2000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen