Lohr

Vorfreude auf stimmungsvollen Jahresausklang

Gestalten das Silvesterkonzert in der Stadtpfarrkirche: (von links) Alfons Meusert an der Orgel sowie Marina Fixle und Dominik Ring mit ihren Trompeten. Foto: Wolfgang Weismantel

Für den Dekanatskantor Alfons Meusert ist das jährliche Konzert am 31. Dezember in der Lohrer Stadtpfarrkirche St. Michael schon lange ein fester Termin, auf den er keinesfalls verzichten möchte. Am Dienstag um 19.30 Uhr lädt er wie gewohnt zu diesem traditionell gut besuchten musikalischen Jahresabschluss ein.

Neben ihm an der Sandtner-Orgel haben sich der Trompeter Dominik Ring und seine Kollegin Marina Fixle auf dieses ganz besondere Ereignis vorbereitet. Auf dem Programm stehen barocke Solo- und Doppelkonzerte von Marcello, Torelli und Telemann sowie Orgelwerke von Bruhns, Weckmann und Johann Sebastian Bach. Den aus Michelau im Steigerwald stammenden Trompeter Dominik Ring kennt Alfons Meusert schon aus der Zeit, als der junge Musiker die Schweinfurter Musikschule besuchte.

15 Auftritte an Silvester in Lohr

Inzwischen hat er bereits 15 Mal am Silvesterkonzert in Lohr teilgenommen und erinnert sich mit dem Lohrer Kantor gerne an die gemeinsamen Proben und die von den Besuchern mit großem Applaus honorierten Auftritte.

Als Junge interessierte er sich schon für die Trompete und wurde dabei von seinem Vater gefördert. Später studierte Ring sehr erfolgreich an der Hochschule für Musik in Würzburg, die er 2002 als Diplommusiklehrer, 2004 als Diplommusiker und 2005 in der Fortbildungsklasse mit Auszeichnung abschloss. Bereits während seines Studiums erhielt er eine feste Stelle als Trompeter im Museumsorchester an der Oper Frankfurt am Main. Seit 2008 hat er zusätzlich einen Lehrauftrag als Dozent an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Über ihren Kollegen Ring fand Marina Fixle vor zwei Jahren den Weg nach Lohr. Jetzt freut sie sich auf den nächsten Auftritt an Silvester. Ihr ganz besonderes Talent führte die in Krumbach (Schwaben) geborene Trompeterin bereits während ihrer Schulzeit als Jungstudentin an die Musikhochschule München. Schon in ihrer Studienzeit an der Musikakademie Basel nahm sie an zahlreichen Konzerttourneen teil, mit der Jungen Deutschen Philharmonie, dem Schleswig-Holstein Festival Orchester und dem Gustav Mahler Jugendorchester. Nach einem Orchesterpraktikum bei den Stuttgarter Philharmonikern ist sie seit Januar 2012 als Trompeterin im Staatsorchester Darmstadt fest gebucht.

Wie genau das Programm am Silvesterabend aussieht, das entscheiden die Musiker jedes Jahr zusammen. Für die Solostücke bringt jeder seine eigenen Vorschläge ein. Für die Doppelkonzerte sprechen sie sich untereinander ab.

Bereits bei der Probe vor Weihnachten standen die Stücke in allen Details fest. Sie erhalten bei der Generalprobe am 30. Dezember von den professionellen Musikern ihren letzten Schliff.

Dass alle diesen gemeinsamen Auftritt genießen werden, ist schon bei der entspannten Stimmung während der Probe zu spüren. Die Trompeterin Marina Fixle war bereits bei ihrem ersten Auftritt in der Stadtpfarrkirche von der besonderen Atmosphäre beeindruckt, die unmittelbar auf sie übergangen sei. Sie hatte daher gleich für das nächste Silvesterkonzert zugesagt. Auf die Frage, wie sie den Abend an Silvester in der Kirche persönlich erlebe, antwortet sie spontan: "Der schönste Moment ist für mich, wenn ich spüre, dass wir dem Publikum etwas von dem vermitteln können, was die Musikstücke ausstrahlen."

Auch Dominik Ring empfindet das so. Es sei ein Konzert, bei dem es nicht allein um Perfektion, sondern vor allem um ein klangvolles Erlebnis gehe, von dem die Besucher möglichst viel für die nächsten festlichen Stunden mitnehmen sollen.

Kartenvorverkauf bei der Bücher-Ecke Lohr, Hauptstr. 18 (Tel. 09352/807363) Restkarten an der Abendkasse ab 18.45 Uhr

Schlagworte

  • Lohr
  • Wolfgang Weismantel
  • Georg Philipp Telemann
  • Gustav Mahler
  • Gustav Mahler Jugendorchester
  • Hochschule für Musik
  • Hochschulen und Universitäten
  • Johann Sebastian Bach
  • Musikakademien
  • Musiker
  • Musikhochschulen
  • Musikschulen
  • Oper Frankfurt
  • Sebastian Bach
  • Silvester
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!