Lohr

Während der Joggingrunde von Hund gebissen

Ein 39-Jähriger wurde am Sonntag um 8.45 Uhr bei seiner Joggingrunde im Bereich „Am Sommerberg“ in Lohr laut Polizeibericht von einem Hund  in die Wade gebissen. Die Hundehalterin, die offensichtlich mit mehreren Hunden unterwegs war, gab sich zwar gegenüber dem Mann zu erkennen, es  erfolgte aber kein Personalienaustausch. Der  Jogger brachte den Vorfall deshalb bei der Lohrer Polizei zur Anzeige.

Hinweise auf die Hundehalterin nimmt die Polizei Lohr entgegen.

Schlagworte

  • Lohr
  • Haushunde
  • Hundehalter
  • Polizei
  • Polizeiberichte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!