LOHR

Waldkindergarten plant Schutzhütte

Die geschätzten Kosten für den neuen Unterschlupf liegen bei rund 75 000 Euro – die Finanzierung soll über Spenden erfolgen.
Der Waldkindergartenverein möchte die beiden Bauwägen am Stützpunkt in der Nähe des Sendelbacher Sportplatzes durch eine Schutzhütte ersetzen, erfuhr der Stadtratssozialausschuss bei einem Ortstermin am Dienstag. Foto: Foto: Wolfgang Dehm
Der Waldkindergarten, der seinen Stützpunkt auf einem Grundstück der Stadt Lohr in der Nähe des Sendelbacher Sportplatzes hat, möchte die beiden dort aufgestellten Bauwägen durch eine Schutzhütte ersetzen. Das erfuhr der Stadtratssozialausschuss bei einem Ortstermin am Dienstag. Wie Trägervereinsvorsitzende Susanne Neuner und leitende Erzieherin Natascha Schwab erläuterten, sollen die Kinder im Waldkindergarten vor allem lernen, sich selbst zu beschäftigen. Und das funktioniere auch; die Kinder hätten jeden Tag neue Ideen. Seit dem neuen Kindergartenjahr verlängerte Öffnungszeiten Der bislang 25 Plätze ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen