SCHOLLBRUNNSCHOLLBRUNN

Wanderverein tritt aus Spessartbund aus

Außerordentliche Mitgliederversammlung des Wanderverein Schollbrunn e.V.

Nur wenige Mitglieder des Wandervereins Schollbrunn e.V. kamen zur außerordentlichen Mitgliederversammlung im Gasthof „Zum Hirchen., Der Vorsitzende Helmut Schick eröffnete und sandte Genesungswünsche an das erkrankte Vorstandsmitglied Rudolf Kuhn. Anschließend wurde die später als Wahlzettel genutzte Vorschlagsliste an alle anwesenden Mitglieder verteilt.

Da es, neben einer Erhöhung des Jahresbeitrags, auch um die zukünftige Mitgliedschaft im Spessartbund ging, war ein Vertreter des Spessartbundes geladen. Die Erhöhung des Jahresbeitrags würde durch die erfolgte Erhöhung des Beitrages der Vereinsmitglieder an den Spessartbund erforderlich.

Der Spessartbund wurde von Herbert Arnold, Vorstand für Gauen und Ortsverbände, vertreten. Arnold zählte, aus Sicht des Spessartbundes, Vorteile auf, die Wandervereine von ihrer Mitgliedschaft im Spessartbund hätten.

12 000 Mitglieder würden den Spessartbund als unterstützenden Verband unter anderem bei Versicherung, Ausbildung zum Wanderführer, Jugendarbeit und Naturschutz benötigen. Zuschüsse, beispielsweise für Jugendarbeit, seien nur durch einen Dachverband zu beantragen.

Vorstandsmitglied Peter Knobeloch forderte zum Verbleib im Spessartbund auf. Er sprach die historischen Verdienste des Verbandes und seinen Einsatz für den Spessart an, in jüngster Vergangenheit auch beim Thema Nationalpark Spessart. Der Spessartbund vertrete seine Mitglieder bei vielen Belangen, beispielsweise bei Flächenbestimmungen. Sein Einsatz als Naturschutzbund dürfe auch nicht vergessen werden.

Helmut Schick berichtete von seinen Gesprächen mit Ortsvereinen zu diesem Thema, unter anderem mit dem Wanderclub Edelweiss, Dudenhofen (bereits aus dem Spessartbund ausgetreten). In der Ortsgruppe Rothenfels/Bergrothenfels wurde sich für die weitere Mitgliedschaft im Spessartbund entschieden. Bei etlichen Ortsvereinen steht die Entscheidung noch aus.

Nachdem Peter Knobeloch noch einmal für einen Verbleib im Spessartbund geworben hat, wurde eine Abstimmung gefordert.

Die Auszählung der Stimmzettel ergab mit knapper Mehrheit den Auftrag an den Vorstand, den Austritt aus dem Spessartbund vorzubereiten und die Satzungsänderung auszuarbeiten.

Schlagworte

  • Schollbrunn
  • Wandervereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!