Lohr

Was passiert mit den Bäumen im Sägewerk?

Berufsvorbereitungsjahr der Berufsschule Main-Spessart im Sägewerk Groetsch in Langenprozelten. Foto: Jens Breitenbach

Was passiert mit den Bäumen im Sägewerk? Dieser Frage gingen die Schüler des Berufsvorbereitungsjahres BVJ der staatlichen Berufsschule Main-Spessart Lohr nach. Gemeinsam mit der Sozialpädagogin Maria Meller, Lehrer für die Praktischen Grundlagen Alois Ort und Klassenlehrer Jens Breitenbach besuchten sie das Sägewerk Groetsch in Langenprozelten.

Hier wurden Fichtenstämme für die Klasse aufgeschnitten. Aus den entstandenen Brettern und Kanthölzern sollen Hochbeete, Dekoartikel und viele andere Produkte im Unterricht in der Berufsschule hergestellt werden.

Der Unterrichtsgang hatte das Ziel den Schülern vor Augen zu führen, welche Arbeitsschritte notwendig sind, um aus einem Baum Bretter und Kanthölzer zu gewinnen. Die Verarbeitung werden die Schüler selbst vornehmen.

Christoph Groetsch, der Geschäftsführer des gleichnamigen Sägewerks, zeigte den Schülern die einzelnen Arbeitsschritte, die im Sägewerk ablaufen. Er informierte über die eigene Produktpalette vom Brennholz über Räucherholz für Metzgereien bis hin zu Parkett- und Möbelholz.

Außerdem gab Groetsch einen Überblick über die verschiedenen Holzberufe und die Ausbildungsmöglichkeiten im eigenen Betrieb. Besonders interessant war für die Schüler vor allem die Information, dass die Firma Groetsch jederzeit gerne Praktikumsplätze zur Verfügung stellt.

Schlagworte

  • Lohr
  • Pressemitteilung
  • Berufsschulen
  • Klassenlehrer
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Schülerinnen und Schüler
  • Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!