Gemünden

Was wird aus Monis Biergarten? Imbisswagen jetzt in Lengfurt

Der Biergarten am Mainradweg in Gemünden ist verwaist.Eigentlich sollte er zur Saison wiedereröffnen. Die vonMoni Kraft verkauften Wagen stehen jetzt in Lengfurt.
Mit den blau angestrichenen Wagen von Monis Biergarten in Gemünden betreibt Martin Brönner (rechts) jetzt einen Biergarten in Lengfurt. Foto: Raymond Roth
Mitten in der Saison hat Monis Biergarten am Mainradweg in Gemünden vergangenes Jahr geschlossen. Ihre Wagen verkaufte Moni Kraft an Gastronom Martin Brönner, der damals noch den Biergarten "Vogelfrei" in Homburg betrieb. Anfang Juli hat Brönner seinen Biergarten an die Mainlände nach Lengfurt verlegt. Mit dabei: die Imbisswagen von Moni Kraft, jetzt blau gestrichen. Brönner führte viele Jahre das „Blues Corner“ in Lohr, organisierte das Lohrer Stadtfest und war später Chef im Weinhaus „Rose“.Doch was wird aus dem beliebten Biergarten in Gemünden?
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen