Homburg

Wein.Kultur.Bühne im Weingut Huller

Das Ehepaar Huller (von links) mit Julia und Herbert Löw. Foto: Raymond Roth

Wein.Kultur.Bühne. steht ab 2020 für zwei Dinge zugleich, nämlich für ein Programm und einen Veranstaltungsort. Diese drei Worte benennen ab Januar eine neue Veranstaltungsreihe des Weinguts Huller in Homburg.

Das Weingut arbeitet hier als Veranstalter eng mit den Programmgestaltern, dem Artcon Künstler & Kulturmanagement Sommerhausen, zusammen. Herbert Löw und seine Tochter Julia stellten das für 2020 bereits bis zum Juli feststehende in einer Auftaktveranstaltung den anwesenden Vertretern lokaler Betriebe und Vereine vor. Für den Markt Triefenstein war der Zweite Bürgermeister Werner Thamm anwesend.

Herbert Löw bringt über 25 Jahre Erfahrung in seinem Beruf mit und ist durch seine Zusammenarbeit mit der Stadt Marktheidenfeld bekannt. Er findet das neu in Homburg startende Event-Projekt gut, indem man Menschen für hochwertige Weine und eben solchen Konzerten zusammenbringt. Dies sei in dieser Form bisher nicht unbedingt gang und gäbe ist.

Kabarett und Volksmusik

"Es gibt hier in Homburg den idealen Rahmen für ein solches Programm," sagte Löw. Er meinte den gut 70 Personen fassenden Raum im Weingut, wo das Flamenco-Duo "Café del Mundo" (Januar) und der fränkische Kabarettist Mäc Härder mit seinem Programm "Wir haben nicht gegoogelt, sondern überlegt" (Februar) den Anfang machen werden.

Interessant wird es auch mit "Mademoiselle Mirabelle" mit ihrem Musik- und Parodieprogramm "Guillotine d'amour" (März) und der "Jungen Fränkischen Volksmusik" der "Kapelle Bomhard" im April. Das sind drei Brüder aus Mittelfranken, die gerade ihre erste CD herausgebracht haben. Ab Juni geht es nach draußen, in den Innenhof des Weinguts, mit dem international bekannten Duo "Suzan Baker & Dennis Lüddicke" ("Zwei Gitarren – zwei Stimmen").  

Die ganz große Bühne aber gibt es am 11. Juli 2020 am Ort des bald danach beginnenden Weinfestes, nämlich beim "Schlossplatz Open Air". Die "Cuba Boarischen 2.0 – Leo Meixners Cubavaria" verschmelzen kubanische Klänge mit bayerischer Musik. Für diesen Event kann man als Einwohner Triefensteins preisgünstigere Tickets kaufen.

Vorverkauf aller Tickets: online unter www.weinshop-huller.de, Weingut Huller Homburg; Blumen Hamberger, Baumhofstraße, Marktheidenfeld; Brillenmacher Ballweg und Maack, Wertheim.

Schlagworte

  • Homburg
  • Raymond Roth
  • Café del Mundo
  • Cocktails
  • Kabarett
  • Kabarettistinnen und Kabarettisten
  • Konzerte und Konzertreihen
  • Kreativität
  • Stadt Marktheidenfeld
  • Wein
  • Weinfeste
  • Weingenuss
  • Werner Thamm
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!