Erlenbach

Weinprinzessin Teresa Diener schließt ihr Buch

"Du öffnest ein Buch, das Buch öffnet dich." Dieses chinesische Sprichwort trifft auf die vergangenen zweieinhalb Jahre im Leben von Teresa Diener besonders zu. Die 25-Jährige wird am Samstag, 27. April, den Titel der Erlenbacher Weinprinzessin ablegen und die Krone ihrer Nachfolgerin aufsetzen.
Etwas wehmütig wird Erlenbachs amtierende Weinprinzessin Teresa Diener, wenn sie daran denkt, dass am Samstag ihre Nachfolgerin gekürt wird. Foto: Dorothea Fischer
"Du öffnest ein Buch, das Buch öffnet dich." Dieses chinesische Sprichwort trifft auf die vergangenen zweieinhalb Jahre im Leben von Teresa Diener besonders zu. Die 25-Jährige wird am Samstag, 27. April, den Titel der Erlenbacher Weinprinzessin ablegen und die Krone ihrer Nachfolgerin aufsetzen. Das quadratische rote Buch, das sie im Dezember 2016 von Vorgängerin Marina Väth geschenkt bekam, wird sie vorerst in die Ecke legen. Es ist wieder Zeit für die Arbeit im eigenen Weinberg. "Ich freue mich, am Wochenende mal abends zu Hause zu bleiben", bekennt Diener. Als Repräsentantin des ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen