Würzburg

Weißwurstfrühstück mit Blasmusik und bayerischem Tanz

Seit zwei Jahren gibt es an der Maria-Ward-Schule ein neues Fest, das Weißwurstfrühstück, das sich immer mehr zu einem gemütlichen Miteinander, auch unter ehemaligen Schülerinnen und Lehrern, etabliert.
Bei bayerischer Musik der beiden Bläserklassen (Mädchen aus den Klassen 5b und 6b) und bayerischem Tanz der Schülerinnen der Klasse 5b gab es an der Maria-Ward-Schule ein Weißwurstfrühstück. Foto: Manuela Gehr
Seit zwei Jahren gibt es an der Maria-Ward-Schule ein neues Fest, das Weißwurstfrühstück, das sich immer mehr zu einem gemütlichen Miteinander, auch unter ehemaligen Schülerinnen und Lehrern,  etabliert. Bei der bayerischen Musik der beiden Bläserklassen (Mädchen aus den Klassen 5b und 6b) unter der Leitung von Markus Rothermel und den Liedern des Alleinunterhalters und Musiklehrers Markus Müller wurden Brezen, Bio-Weißwürstchen und Kräuterquark mit Mairübchen und Radieschen geschlemmt.Der Höhepunkt des kurzweiligen Vormittags war der bayerische Tanz, den Schülerinnen der Klasse 5b mit ihrer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen