Lohr

Weltreise zu Fair-Trade-Produzenten und Naturwundern

Die Fair Trade Stadt Lohr und der Weltladen Pamoja laden am Montag, 23. September, um 19 Uhr in die Alte Turnhalle, Gärtnerstraße 2, in Lohr ein, den berührenden Klängen der Welt in einer magischen Atmosphäre zu lauschen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Die Fair Trade Stadt Lohr und der Weltladen Pamoja laden am Montag, 23. September, um 19 Uhr in die Alte Turnhalle, Gärtnerstraße 2, in Lohr ein, den berührenden Klängen der Welt in einer magischen Atmosphäre zu lauschen, heißt es in einer Pressemitteilung.Wie leben die Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der faire Handel? Wie feiern sie ihre Feste? Über was freuen sie sich? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum der Multivisionsshow.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen