Roden

Wenig Fußball, dafür viel Gymnastik

Vorstand Paul Scheiner begrüßte die 26 anwesenden Besucher des 246 Mitglieder zählenden FC Roden zur Jahreshauptversammlung im Sportheim.
Die neuen und die scheidenden Mitglieder der Vorstandschaft beim FC Roden: (vorne, von links) Roland Ehehalt, Michael Dümig, Reimund Eyrich, Nadine Beeger, Annemarie Breitenbach, Melanie Leimeister; (hinten, von links) Wolfgang Heppel, Paul ... Foto: Susanne Feistle
Vorstand Paul Scheiner begrüßte die 26 anwesenden Besucher des 246 Mitglieder zählenden FC Roden zur Jahreshauptversammlung im Sportheim. Er dankte allen, die den Verein unterstützen - und diesmal besonders den fleißigen Kuchenbäckerinnen. Bei seinem Rückblick lobte er besonders den Cross-Lauf mit anschließendem Pulled-Pork-Essen, die Dorfmeisterschaft und den Seniorenfasching. Melanie Leimeister verlas den Kassenbericht, die Kasse war in Ordnung und die Vorstandschaft wurde entlastet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen