LANGENPROZELTEN

Wenn der Egel am Hund festhängt

In der Humanmedizin können Blutegel als Therapie für alle möglichen Wehwehchen eingesetzt werden. Bei Tierheilpraktikerin Ulrike Kübert-Barsch kommen auch Vierbeiner in den Genuss dieser heilenden Wirkung.
Gleich ist es soweit: Der Blutegel wartet auf seinen Einsatz.
Sie fühlen sich so ein bisschen an wie ein angelutschtes Gummibärchen. Über ihre olivgrüne Haut zieht sich ein feines, rotes Zickzackmuster. Zugegeben, Blutegel sind keine Schönheiten, aber wer die Tiere etwas länger beobachtet, kann sich ihrer Faszination kaum entziehen. Wie kleine Schlangen bewegen sie sich durch das Wasser – pfeilschnell und doch elegant. Gänsehaut mitinbegriffen. Denn mal ehrlich, so recht nahe kommen, möchte man den kleinen Blutsaugern nicht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen