WIESTHAL

Wenzel Group: Trennung im Jubiläumsjahr

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Vom Vier-Mann-Betrieb zum Unternehmen mit 630 Beschäftigten, jetzt allein geführt von Dr. Heike Wenzel. Ihr Bruder Frank scheidet aus.
Heute würde man sagen: Das war ein erfolgreiches Start-Up-Unternehmen. Die Firma für Messtechnik, die Werner Wenzel 1968 mit drei Mitarbeitern im Spessart gründete, hat sich in 50 Jahren zu einer Firmengruppe mit 630 Beschäftigten entwickelt, die weltweit zu den Top fünf der Branche zählt. Wenzel baut Koordinaten-Messmaschinen, etwa solche, die die Passgenauigkeit von Kolben in Zylindern eines Verbrennungsmotors auf den Tausendstel Millimeter genau feststellen. „Wo produziert wird, wird gemessen.“ Auf diese einfache Formel bringt Heike Wenzel das, was in Wiesthal entwickelt und auch geliefert ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen