GRÄFENDORF

Werbung für den Wasserfall

(scht) Die Jugendfeuerwehr Gräfendorf richtete bei der Aktion „Zeit für Helden“ die Wanderpfade um den Trettstein wieder her und sicherte sie mit neuen Geländern. Die Gemeinde Gräfendorf erwägt nun, aktiv für dieses lohnenswerte Wanderziel zu werben.
Auszeichnung der Helfer: Die Jugendfeuerwehr erhielt für ihren Einsatz am Trettstein Urkunden. Mit im Bild sind Bürgermeister Alfred Frank (von rechts, stehend), Feuerwehrjugendleiter Benedikt Steigerwald und Kommandant Johannes Wagenpfahl. Foto: Foto: Gemeinde Gräfendorf
(scht) Die Jugendfeuerwehr Gräfendorf richtete bei der Aktion „Zeit für Helden“ die Wanderpfade um den Trettstein wieder her und sicherte sie mit neuen Geländern. Die Gemeinde Gräfendorf erwägt nun, aktiv für dieses lohnenswerte Wanderziel zu werben. Drei Mädchen und sechs Jungen der Jugendfeuerwehr hatten bei der Aktion den Auftrag bekommen, das Gelände rund um den Gräfendorfer Wasserfall „Trettstein“ für Wanderer sicher wiederherzustellen. Mit Eifer waren sie bei der Arbeit und hatten bis zum Abend etwa 100 Meter Handlauf entlang des Wanderpfades neu errichtet, mehrere Holzstege ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen