Würzburg

Werner Küffner aus Zellingen erhält die Konrad-Carl-Urkunde

Werner Küffner hat in Retzbach die Konrad-Carl-Urkunde der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt erhalten.
Werner Küffner hat in Retzbach die Konrad-Carl-Urkunde der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt erhalten. Foto: Birgit Scheb

Werner Küffner hat in Retzbach die Konrad-Carl-Urkunde 2020 erhalten. Es ist die höchste Auszeichnung der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt in Franken.

Michael Groha, Bezirksvorsitzender in Mainfranken, wies laut einer Pressemitteilung darauf hin, dass diese Auszeichnung nur einmal jährlich und nur an einen ehrenamtlich engagierten Kollegen verliehen werde.

Rund 60 Funktionäre und Kollegen aus ganz Franken nahmen an der Verleihung teil. Unter ihnen waren Zellingens Bürgermeister Wieland Gsell, Walter Heusslein, Präsident der unterfränkischen Handwerkskammer, und der stellvertretende Landrat Harald Schneider, der in seinem Grußwort die Wichtigkeit des Ehrenamtes in der Gesellschaft unterstrich.                                        

Seit Jahrzehnten besteche der gelernte Maurer Werner Küffner, der sich zum Diplom-Ingenieur für Architektur weiterqualifiziert habe, durch sein überdurchschnittlich hohes soziales Engagement auf kommunaler und gewerkschaftlicher sowie auf Vereinsebene, hieß es in der Laudatio.

Die hohe Auszeichnung "hast du mehr als verdient“, hatte Regionalleiter Hans Beer seine Rede begonnen. Küffner sei fast täglich für das Ehrenamt unterwegs. Er engagiere sich seit Jahrzehnten bei der Gewerkschaft vom Kreisverband bis zur Bundesfachgruppe.

Über sein gewerkschaftliches Engagement hinaus sei er ehrenamtlicher zweiter Bürgermeister in der Gemeinde Zellingen und ebenso aktives Mitglied im Fastnachtsverein, im Ruderklub und im SPD-Ortsverein.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Franken (Bayern)
  • Gewerkschaften
  • Handwerkskammern
  • Harald Schneider
  • Soziales Engagement
  • Unterfranken
  • Wieland Gsell
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!