Frammersbach

Wertschätzender Umgang untereinander

Die glücklichen Absolventen der Mittelschule Frammersbach erhielten am Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse. Foto: Frank Zagel

Zur Zeugnisvergabe der neunten Klasse richtete die Grund- und Mittelschule Frammersbach am Donnerstag unter dem Motto »Neun Jahre Stoff und kein bisschen High« ihre Abschlussfeier aus. Insgesamt 25 Absolventen aus sieben verschiedenen Ortschaften und aus vier verschiedenen Nationen konnten sich über den erfolgreich bestandenen Abschluss der Mittelschule freuen.

23 Schüler haben den Qualifizierenden Mittelschulabschluss erreicht. Schulleiter Christoph Rüttiger sprach von einer »herausragenden Gesamtleistung, die zu Beginn des Schuljahres nicht unbedingt zu erwarten war.«

Zu Beginn der Feierlichkeiten führten Manuela Weber und Pfarrer Michael Nachtrab durch einen ökumenischen Gottesdienst, der durch persönliche Fürbitten der Schüler begleitet wurde.

Als Lieblingsberufe habe Pfarrer Nachtrab vor neun Jahren bei den eingeschulten Kinder erfahren, dass sich diese eine Arbeit als Model, Sänger oder Tierärztin vorstellen könnten. Jetzt gäbe es den Berufszweig der sogenannten Influencer, zu deutsch, Personen, die aufgrund ihrer starken Präsenz und ihres hohen Ansehens in sozialen Netzwerken als Träger für Werbung und Vermarktung in Frage kommen, die auf Youtube- Kanälen bis zu 15 Millionen Abonnenten erreichen. »Nach einer Stunde war ich da beim Zuschauen in bestimmten Höhen«, bezeichnete Nachtrab seinen Selbstversuch. Dabei wollte er verstehen, welchen Stellenwert diese Personen bei jungen Leuten haben. »Ihr prägt einmal unsere Gesellschaft«, richtete er seine Worte an die Absolventen: »Wir sollten deshalb alle Influencer sein.«

Rüttiger ging in seiner Ansprache auf den begleitenden Lehrer der Abschlussklasse, Andreas Neuner ein, den er als Trainer bezeichnete, der »bei den Schülern gut rüber kommt, dem ein oder anderen aber auch mal rechtzeitig auf die Füße tritt.«

Wiesthals Bürgermeister Andreas Zuschlag führte am Handy als Sprecher des Schulverbands einen gespielten Dialog mit der vermeintlichen Bundesanstalt der Verwertung von entlassenen Schülern. Er habe einen Jahrgang in der Handelsklasse 9a mit redegewandten jungen Damen, gut aussehenden Herren und ruhigen, aber nicht langweiligen Typen. Er müsse verkaufen, da diese nach fünf Jahren raus müssen, das Haltbarkeitsdatum sei abgelaufen.

Nach dem Grußwort des Elternbeirates sprachen die Schülerinnen Amy Fischer und Samantha Mill im Namen ihrer Klasse Dank an die betreuenden Lehrer aus. Die Ansichten zur Schule spiegelten die Mädchen verschieden: »Für einige von uns war sie nervig und schwer zu ertragen, für manche das Paradies.«

Trotz durch die Lehrer genervte Schüler zogen die Sprecherinnen eine positive Bilanz: »Sie machen Ihren Job und ohne Sie hätten wir auch keinen Abschluss«, richtete sich Samantha Mill an die Lehrkräfte und überreichte gemeinsam mit Amy Fischer an diese Geschenke. Klassenleiter Neuner würdigte abschließend den »wertschätzenden Umgang untereinander, auch mit den Eltern.«

Die Absolventen
An der Mittelschule Frammersbach erhielten ihre Abschlusszeugnisse: Jule Brühl (Partenstein), Josie Desch (Frammersbach), Amy Fischer (Frammersbach), Carina Krimm (Partenstein), Samantha Mill (Frammersbach), Sunita Nabizada (Partenstein), Nazanin Najafi (Partenstein), Lara Pattavina (Frammersbach), Mia Schlosser (Frammersbach), Andrea Sirbu (Krommenthal), Lina Väthjunker (Partenstein), Antonio Adlon (Krommenthal), Max Büdel (Frammersbach), Mick Fiedler (Neuhütten), Manuel Franz (Frammersbach), Niklas Furth (Lohr-Pflochsbach), Maximilian Gebhardt (Frammersbach), Linus Heller (Partenstein), Maximilian Henn (Frammersbach), Greogory-Paul Kriegbaum (Lohr), Tizian Kunkel (Wiesthal), Johannes Mälzer (Partenstein), Adrian Reinhart (Frammersbach), Abdullah Souliman (Frammersbach), Tristan Staab (Frammersbach), Max Wagner (Frammersbach). (frza)

Schlagworte

  • Frammersbach
  • Frank Zagel
  • Abschlussklassen
  • Absolventinnen und Absolventen
  • Andreas Zuschlag
  • Elternbeirat
  • Grund- und Mittelschulen
  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Mittelschule Frammersbach
  • Mittelschulen
  • Schulen
  • Schulrektoren
  • Schülerinnen und Schüler
  • Tizian
  • YouTube
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!