Wiesenfeld

Wiesenfelder Kinder helfen den Vögeln

Die Tongrubengruppe des Obst- und Gartenbauvereins Wiesenfeld in Aktion. Foto: Loreen Scherg

Zum richtigen Zeitpunkt  war die Tongrubengruppe vom Obst- und Gartenbauverein Wiesenfeld mit 22 Kindern laut Pressemitteilung zum Reinigen und Säubern von 25 Nistkästen unterwegs. Denn ein Nistkasten sollte im Herbst oder Winter bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt gereinigt werden, da die meisten Vögel das alte Nest nicht selbst entfernen können. Sie nutzen es aber auch nicht wieder, sondern bauen im neuen Jahr ein Nest oben drauf, so die Mitteilung. So können Räuber wie Marder sich leichter Eier oder Küken angeln.

Wie das eigene Zuhause, so sollte auch der Nistkasten gesäubert werden. Bei Vogelarten wie Meisen, die mehrmals im Jahr brüten, sollte nicht zwischen den Bruten gereinigt werden. Indem man das alte Nest entfernt, fördert man laut Pressebericht die Neubelegung im neuen Jahr und entfernt eventuell vorhandene Parasiten wie Vogelflöhe und Milben. So bleiben die Vögel gesund. Dabei reicht es völlig, gründlich auszukehren und das alte Nest zu entfernen.

Keine Chemikalien verwendet

Bei der Reinigungskation wurden keine Chemikalien verwendet. Die Nester wurden im nächstgelegenen Laubhaufen entsorgt. Vorher war aber detektivische Feinarbeit angesagt: Das verwendete Nistmaterial gibt Aufschluss darüber, welcher Vogel hier eine Familie gegründet hat. Viel Moos mit einer weich mit Tierhaaren gepolsterten Nistmulde lässt auf Meisen schließen und Kleiber nisten auf trockenen Blättern, gemischt mit Rindenstückchen.

Interessant war, dass alle Vogelhäuser bewohnt waren. Gefunden wurden unter anderem Eier, die nicht ausgebrütet waren. Außerdem wurden laut Mitteilung noch nie so viele Skelette von toten Vögeln gefunden. Das mag wohl am Wassermangel liegen, da die Witterung zu heiß war und der Klimawandel auch den Vögeln zu schaffen macht.

Beim vorletzten Vogelnest hatte sich schon ein Vogel zur Nachtruhe das Nest gesucht, beim Öffnen zum Säubern suchte er das Weite. In der Pause sangen die Kinder einer Betreuerin zum Geburtstag ein Lied, als Dank gab es etwas zu Naschen. Die Kindergruppe hat außerdem Neuzugänge bekommen, drei neue Mitglieder wurden aufgenommen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Wiesenfeld
  • Herbst
  • Klimaveränderung
  • Milben
  • Neujahr
  • Parasiten
  • Räuber
  • Vogelarten
  • Vögel
  • Wasserknappheit
  • Winter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!