Karlstadt

Wildschweinparadies vor den Toren Karlstadts

Östlich es Baugebiets "Wurzgrund" suchen die Schwarzkittel auf einer Wiese intensiv nach Engerlingen und Würmern.
Wildschweine haben diese Wiese bei Karlstadt umgepflügt. Foto: Karlheinz Haase
Nur 300 Meter vom Karlstadter Neubaugebiet Wurzgrund entfernt ist eine Wiese regelrecht umgepflügt, ohne dass dort ein Bulldog gefahren wäre. Wildschweine haben sie auf der Suche nach Engerlingen und Würmern umgegraben. Für Werner Ühlein von der Unteren Jagdbehörde am Landratsamt ist es nichts Außergewöhliches, dass die Tiere so intensiv den Boden aufwühlen. „Sie brauchen das Eiweiß.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen