RECHTENBACH

Wildunfall: Reh von Auto angefahren

Ein Reh wurde am Donnerstag gegen 5.20 Uhr am Bischborner Hof von einem Auto erfasst. An dem Fahrzeug wurde die Beifahrerseite leicht eingedrückt.
Ein Reh wurde am Donnerstag gegen 5.20 Uhr am Bischborner Hof von einem Auto erfasst. An dem Fahrzeug wurde die Beifahrerseite leicht eingedrückt. Was aus dem Tier wurde, ist unklar. Da der 43-jährige Fahrer den Unfall erst am späten Nachmittag der Polizei meldete, muss er mit einem Bußgeld rechnen. Die Polizei weist darauf hin, dass alle Wildunfälle sofort beim Jagdpächter oder bei der Polizei zu melden sind. Dies soll verhindern, dass ein Tier lange leiden muss.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen