ZELLINGEN

Wolkengebilde über dem Benediktusberg

„Land der langen weißen Wolke“ nennen die Maori Neuseeland. Das hier sind allerdings Wolkengebilde über dem Retzbacher Benediktusberg.
„Land der langen weißen Wolke“ nennen die Maori Neuseeland. Das hier sind allerdings Wolkengebilde über dem Retzbacher Benediktusberg . Foto: Foto: Hans Schuchert
„Land der langen weißen Wolke“ nennen die Maori Neuseeland. Das hier sind allerdings Wolkengebilde über dem Retzbacher Benediktusberg.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen