Karlstadt

Zaunpfosten umgeknickt und weitergefahren

Im Zeitraum von Dienstag, 8. Oktober, bis Donnerstag 10. Oktober, 9.30 Uhr wurde in Karlstadt an der Einfriedung eines Grundstückes an der Eußenheimer Straße 9a, zum Verbindungsweg zum Hirschfeld gelegen, der Pfosten eines Zaunes durch ein dort vermutlich rangierendes Fahrzeug umgeknickt, heißt es im Polizeibericht.
Im Zeitraum von Dienstag, 8. Oktober, bis Donnerstag 10. Oktober, 9.30 Uhr wurde in Karlstadt an der Einfriedung eines Grundstückes an der Eußenheimer Straße 9a, zum Verbindungsweg zum Hirschfeld gelegen, der Pfosten eines Zaunes durch ein dort vermutlich rangierendes Fahrzeug umgeknickt, heißt es im Polizeibericht. Von dem Fahrzeug des Unfallverursachers, der sich unerkannt von der Unfallstelle entfernte, blieben Splitter eines Rücklichtes an dem Pfosten zurück. Bei dem Unfall entstand an dem Pfosten ein Schaden in Höhe von ca. 350 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen