Zellingen

Zellinger Wallfahrt: Neue Ideen für alte Wege

Jedes Jahr findet am ersten Wochenende im September die Fußwallfahrt von Zellingen nach Mariabuchen bei Lohr statt. Für die Organisation haben sich Steffi Hessdörfer, Alexandra Kirchner, Michaela Lieblein-Wohlfart und Sabine Bauer mit dem Wallfahrtsführer Konrad Preising zu einem neuen Wallfahrts-Team ...
Teilnehmer der Zellinger Wallfahrt Foto: Sabine Bauer
Jedes Jahr findet am ersten Wochenende im September die Fußwallfahrt von Zellingen nach Mariabuchen bei Lohr statt. Für die Organisation haben sich Steffi Hessdörfer, Alexandra Kirchner, Michaela Lieblein-Wohlfart und Sabine Bauer mit dem Wallfahrtsführer Konrad Preising zu einem neuen Wallfahrts-Team zusammengefunden. Gemeinsam möchten sie der Wallfahrt frischen Schwung geben und nach und nach neue Texte und Gebete einbringen, heißt es in einer Pressemitteilung.Die Zellinger Wallfahrt ist eine der wenigen, die noch ohne Lautsprecher und Mikrofon auskommt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen