Rechtenbach

Zufahrt zur Weikertswiese wird neu befestigt

Neu befestigt wird auf einer Länge von 600 Metern die Zufahrt zur Weikertswiese.
Auf einem Teilstück der Weikertswiesenstraße wird der Asphalt ausgebaut, mit einem Crusher zerkleinert und wieder eingebaut. Foto: Jochen Kümmel
Neu befestigt wird auf einer Länge von 600 Metern die Zufahrt zur Weikertswiese. Im Bereich des Waldes entfernten die Bayerischen Staatsforsten bereits Ende letzter Woche die Asphaltschicht mit einem Bagger. Massive Schlaglöcher und weggebrochene Teile der Asphaltschicht hatten das Befahren der Straße hoch zur Weikertswiese zu einem Abenteuer gemacht.In einem weiteren Arbeitsschritt wird das aufgebrochene Material mit einem Crusher geschreddert und anschließend fein zerkleinert wieder in die Straße eingebaut. Ein Gräder profiliert den Weg.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen