LOHR

Zugverkehr hat hier seit Jahren Seltenheitswert

Zwar verläuft sie noch immer mitten durch die Stadt, doch ist sie aus dem Bewusstsein der Lohrer heute weitestgehend verschwunden: die ehemalige Nebenbahnstrecke der Bahn nach Wertheim. Mitte des vergangenen Jahrhunderts sah das noch anders aus.
Wenig genutzt: Dem Gras im Gleisbett am Güterbahnhof im Lohrer Lindig bleibt Zeit zum Wachsen. Foto: Foto: Christian Penz
Zwar verläuft sie noch immer mitten durch die Stadt, doch ist sie aus dem Bewusstsein der Lohrer heute weitestgehend verschwunden: die ehemalige Nebenbahnstrecke der Bahn nach Wertheim. Mitte des vergangenen Jahrhunderts sah das noch anders aus. Das „Bähnle“ hatte eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung, brachte Schüler aus dem südlichen Main-Spessart-Kreis in die Lohrer Schulen, bot Fahrgästen die Möglichkeit ins Badische zu reisen und hatte eine wichtige Erschließungsfunktion für Industriebetriebe am Ostrand des Spessarts.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen