THÜNGEN

Zusammenarbeit über Ortsgrenzen hinweg

Die Gemeinden im unteren Werntal und die Stadt Karlstadt wollen zukünftig in vielen Bereichen wesentlich enger zusammenarbeiten. Ein erstes Treffen von Bürgermeistern, Stadt- und Gemeinderäten sowie Mitarbeitern aus der Verwaltung fand am vergangenen Wochenende in der „Schule der Dorf- und Flurentwicklung ...
Die Konferenzteilnehmer der Kommunen im unteren Werntal: vorne (von links) Jürgen Eisentraut (ALE), Lorenz Strifsky (Bürgermeisterkandidat Thüngen), Thomas Obert (Zweiter Bürgermeister Eußenheim), Günter Morgenstern (Bürgermeisterkandidat ... Foto: Foto: Ile
Die Gemeinden im unteren Werntal und die Stadt Karlstadt wollen zukünftig in vielen Bereichen wesentlich enger zusammenarbeiten. Ein erstes Treffen von Bürgermeistern, Stadt- und Gemeinderäten sowie Mitarbeitern aus der Verwaltung fand am vergangenen Wochenende in der „Schule der Dorf- und Flurentwicklung Klosterlangheim“ in Lichtenfels statt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen