Wiesthal

Zusammenstoß im Gegenverkehr: 5000 Euro Schaden

Als eine 39-jährige Autofahrerin am Donnerstag gegen 14.30 Uhr auf der Staatsstraße von Krommenthal in Richtung Wiesthal fuhr, kam sie in der scharfen Rechtskurve vor der Bahnunterführung vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Straße ins Schleudern.
Als eine 39-jährige Autofahrerin am Donnerstag gegen 14.30 Uhr auf der Staatsstraße von Krommenthal in Richtung Wiesthal fuhr, kam sie in der scharfen Rechtskurve vor der Bahnunterführung vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Straße ins Schleudern. Mit dem Heck ihres Fahrzeuges geriet sie zunächst auf das Bankett und anschließend auf die Gegenfahrspur, wo sie mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden von jeweils rund 5000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen