Gemünden

Zwei Blutspender werden Lufterkunder

Sabine Sitter, stellvertretende Vorsitzende, und Florian Schüßler, Abteilungsleiter Soziale Dienste, bei der Ziehung der ersten beiden Lufterkunder. Foto: Lisa Hessdörfer

Im Jahr 2018 sind zu den Blutspendeterminen in Main-Spessart insgesamt 11 023 Personen erschienen, um ihr Blut zu spenden. Verglichen mit der Einwohnerzahl im Landkreis landet der Kreisverband Main-Spessart des BRK bayernweit unter den Top Fünf der Landkreise, wie es in einer Pressemitteilung heißt. 

Durch das Erreichen der Altersgrenze scheiden immer mehr treue und langjährige Blutspender aus, daher ist es dem BRK Kreisverband Main-Spessart besonders wichtig, Erstspender zu gewinnen, etwa mit der Aktion "Werde Blutspender und Lufterkunder", sagt Sabine Sitter, die stellvertretende Vorsitzende des BRK Kreisverbandes.

Worum geht es bei der Aktion? Im Zeitraum vom 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2020 verlost das BRK Main-Spessart quartalsweise unter allen Erstspendern zwei Fluggutscheine, in Kooperation mit dem Luftsportclub Karlstadt. "In den drei Monaten Juli, August und September sind insgesamt 156 Personen erstmals zur Blutspende gegangen“, zeigt sich Florian Schüßler, Abteilungsleiter Soziale Dienste beim Roten Kreuz in Main-Spessart, begeistert. Im ersten halben Jahr 2019 waren es dagegen nur 200 Erstspender.

Bisher wurden zwei glückliche Gewinner durch die stellvertretende Vorsitzende aus der Lostrommel gezogen. „Es handelt sich um einen Mann und eine Frau aus dem Bereich Lohr, sowie aus dem Bereich der fränkischen Platte,“ verrät Sabine Sitter. Die beiden Gewinner haben zwischenzeitlich ihren Gutschein erhalten und können nun jeweils einen 30-minütigen Rundflug über den Landkreis Main-Spessart genießen.Die Aktion geht auch im vierten Quartal weiter. 

Schlagworte

  • Gemünden
  • Karlstadt
  • Lohr
  • Marktheidenfeld
  • BRK Kreisverband Main-Spessart
  • Blutspenden
  • Blutspendetermine
  • Rotes Kreuz
  • Sabine Sitter
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!