Gemünden

Zwei Erstspender haben Fluggutscheine gewonnen

Marion Schedel, Servicecenter Soziale Dienste, und Florian Schüßler, Abteilungsleiter Soziale Dienste des Kreisverbandes Main-Spessart des Bayerischen Roten Kreuzes, zogen die Gewinner der Erstspenderkampagne „Werde Blutspender und Lufterkunder“. Foto: Lisa Heßdörfer

Die Blutspende in Bayern erfuhr zum Jahresbeginn großen Zuspruch, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreisverbandes des Bayerischen Rotes Kreuzes. Ein großer Teil der vom Blutspendedienst des BRK angebotenen Termine wurde bisher gut angenommen. Aufgrund der geringen Haltbarkeit von Blutkonserven könne die lebenswichtige Versorgung jedoch ausschließlich durch permanentes Engagement ganz aufrechterhalten werden.

Immer mehr langjährige Blutspender scheiden wegen des Erreichens der Altersgrenze aus, deshalb ist es dem BRK Kreisverband Main-Spessart laut Mitteilung besonders wichtig, Erstspender zu gewinnen. Hierzu wurde die Aktion „Werde Blutspender und Lufterkunder“ ins Leben gerufen. Vom 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2020 verlost das BRK Main-Spessart quartalsweise unter allen Erstspendern zwei Fluggutscheine.

„Dank der Kooperation mit dem Luftsportclub Karlstadt können wir diese tolle Aktion anbieten“, so Florian Schüßler, Abteilungsleiter Soziale Dienste beim Roten Kreuz in Main-Spessart. Auch für das vierte Quartal 2019 wurden zwei Gewinner aus der Lostrommel von Marion Schedel, Mitarbeiterin im Servicecenter Soziale Dienste beim Roten Kreuz in Main-Spessart, gezogen. Sie haben inzwischen ihren Gutschein erhalten und können nun jeweils einen 30-minütigen Rundflug über den Landkreis Main-Spessart einlösen. Die übrigen 92 Erstspender haben ebenfalls einen kleinen Gewinn in Form eines „Trostpflasters“ erhalten.

Die nächsten Blutspendetermine finden statt: Mittwoch, 19. Februar, von 17.30 bis 20.30 Uhr in der Spessarthalle in Esselbach, Welzengraben 15; Freitag, 28. Februar, von 17 bis  20.30 Uhr in der Egerbachhalle in Birkenfeld, St.-Valentinus-Straße 20; Dienstag, 3. März, von 17 bis 20.30 Uhr in der Grundschule in Urspringen, Schulstraße 8; Donnerstag, 5. März, von 16 bis 20 Uhr im Pfarrheim St. Laurentius in Marktheidenfeld, Kolpingstraße 12; Montag, 9. März, von 17 bis 20 Uhr in der Grundschule in Hafenlohr, An der Schule 1; Mittwoch, 11. März, von 15 bis 20 Uhr im Alfred-Biehle-Haus in Karlstadt, Johann-Schöner-Straße 63; Mittwoch, 18. März, von 17.30 bis  20.30 Uhr in Saalbau in Lengfurt, Friedrich- Kirchhoff-Straße 53; Mittwoch, 18. März, von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Mittelschule in Gemünden, Hofweg 4; Donnerstag, 26. März,  von 17.30 bis 20 Uhr in der Festhalle in Erlenbach bei Marktheidenfeld, Wiesenweg 18; Freitag, 27. März, von 17 bis 20 Uhr in der Sinngrund-Schule in Burgsinn, An der Aura 17 b; Montag, 30. März, von 16 bis 20 Uhr im Pfarrheim St. Kilian in Arnstein, Gerhard-Götz-Platz 1; Dienstag, 31. März, von 17.30 bis 20.30 Uhr in der Mittelschule in Zellingen, Lerlachstraße 2.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gemünden
  • BRK Kreisverband Main-Spessart
  • Bayerisches Rotes Kreuz
  • Blutkonserven
  • Blutspenden
  • Blutspendetermine
  • Grundschulen
  • Mittelschulen
  • Rotes Kreuz
  • Termine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!