Obersinn

Zwei Wildunfälle mit Rehen

Am Donnerstagmorgen kam es auf der Staatsstraße 2304 zu einem Wildunfall.Gegen 4.30 Uhr fuhr ein 67-jähriger Autofahrer von Obersinn kommend in Richtung Jossa. Etwa 200 Meter nach dem Ortsende kreuzte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Ford des 67-Jährigen erfasst.
Am Donnerstagmorgen kam es auf der Staatsstraße 2304 zu einem Wildunfall. Gegen 4.30 Uhr fuhr ein 67-jähriger Autofahrer von Obersinn kommend in Richtung Jossa. Etwa 200 Meter nach dem Ortsende kreuzte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Ford des 67-Jährigen erfasst. Da das Wild anschließend flüchtete, wurde der Jagdpächter zur Nachsuche verständigt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen