Erlenbach

Zwei neue Solarparks bei Erlenbach geplant

Vorlage in der Gemeinderatssitzung: Insgesamt mehr als 57 Hektar für Photovoltaik vorgesehen
Die geplanten Solarparks bei Erlenbach.
Nachdem in den vergangenen Sitzungen bereits Windkraftanlagen und Wasserschutz Themen im Erlenbacher Gemeinderat waren, ging es dieses Mal um geplante Solarparks. Die Firma "1A-Solar GmbH" aus Schweinfurt stellte zwei Anträge zur Aufstellung von Bebauungsplänen für Photovoltaikanlagen. Wenn es nach Mathias Mönkeberg, dem Geschäftsführer des Schweinfurter Unternehmens geht, sollen die Flächen zur Gewinnung von erneuerbarer Energie und deren Einspeisung in das Netz des örtlichen Energieversorgers genutzt werden. Im Bereich "Am Hörst", nordwestlich von der Obstanlage, plante das Unternehmen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen