Gemünden

Zwischen Indie und Jazz: Frachter auf der Kulturbühne im Huttenschloß

Das Sextett Frachter spielt Eigenkompositionen und Cover.
Das Sextett Frachter spielt Eigenkompositionen und Cover. Foto: Julia Frach

Drei Frauen und drei Männer in ungewöhnlicher Besetzung. Ihr Motto: „Wir transportieren, was uns bewegt“. Das Sextett Frachter aus Würzburg/Leipzig spielt Eigenkompositionen und Cover von Sting, Justin Timberlake oder Drake. In eigener Klangfarbe und kantigen Rhythmen interpretiert die Band Lyrics, die sie inspirieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Dabei öffnet sich die musikalische Struktur in virtuosen Soli und lässt Raum für Assoziationen. In ihrem Debütalbum "Virgo" sticht die Band  in See zwischen Indie und Jazz. Am Samstag, 7. März, spielt die Gruppe auf der Kulturbühne im Huttenschloß Gemünden. Tickets für zwölf Euro im Vorverkauf gibt es online unter http://film-photo-ton.de/ticket-shop.html, in der Buchhandlung Hofmann, Gemünden, Tel.: (09351) 3237 und bei der Touristinformation in Gemünden, Tel.: (09351) 80011300, Abendkasse 14 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gemünden
  • Frauen
  • Jazz
  • Justin Timberlake
  • Musik
  • Musikgruppen und Bands
  • Männer
  • Sting
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!