Gemünden

Ab 21. September Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Bergstraße in Gemünden

Das Kommunalunternehmen Stadtwerke Gemünden und das Staatliche Bauamt Würzburg erneuern die Fahrbahndecke der Verbindungsstraße zur Autobahn.
Symbolbild Sperrung.
Symbolbild Sperrung. Foto: Kurz
Ab Montag, 21. September, ist die Bergstraße, die Verbindung von Gemünden zur Autobahn, für den überörtlichen Verkehr voll gesperrt. Das Kommunalunternehmen Stadtwerke Gemünden (KU) und das Staatliche Bauamt Würzburg erneuern die Fahrbahndecke der Staatsstraße 2303 von der Ortsstraße „Schöne Aussicht“ bis zur Bushaltestelle Grautal. Die beiden Haltestellen und der Übergang im Bereich der Fußgänger-Lichtsignalanlage werden in diesem Zuge barrierefrei umgebaut.Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 13. November 2020 an, heißt es in einer Pressemitteilung des KU.