Karlstadt

Abschied nach mehr als 45 Dienstjahren

Verabschiedung bei der Sparkasse Mainfranken: (von links) Heribert Zull, Gebietsdirektor Peter Schmitt, Dieter Full.
Foto: Tanja Schuhmann | Verabschiedung bei der Sparkasse Mainfranken: (von links) Heribert Zull, Gebietsdirektor Peter Schmitt, Dieter Full.

Sparkassen-Gebietsdirektor Peter Schmitt verabschiedete im Beratungscenter Karlstadt die langjährigen Sparkassenmitarbeiter Dieter Full und Heribert Zull in den Ruhestand. Mehr als 45 Jahren waren die künftigen Ruheständler in der Kundenberatung in Main-Spessart tätig, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreditinstituts. Der berufliche Weg der verdienten Kollegen hat im September 1975 gemeinsam mit der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der damaligen Kreissparkasse Main-Spessart begonnen. Anschließend betreute Dieter Full die Kunden der Sparkassenfiliale Karlstadt-Ostlandstraße in allen Vermögenangelegenheiten. Viele Jahre war er als Leiter der Filiale in der Nähe der Grundschule tätig. Im Juli 2018 übernahm der Sparkassenfachwirt die Leitung des Sparkassen-Beratungscenters in der Karlstadter Stadtmitte. Sein Kollege Heribert Zull sammelte zunächst berufliche Erfahrung in verschiedenen Filialen im Geschäftsbereich der Sparkasse. Im Beratungscenter Zellingen übernahm der Sparkassenfachwirt als stellvertretender Leiter Führungsverantwortung. Bis zu seinem Ruhestand war die Vermögenberatung in Zellingen sein Tätigkeitsbereich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Bankkauffrauen und Bankkaufmänner
Filialen
Kunden
Kundenberatung
Peter Schmitt
Ruheständler
Sparkassen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!